Drucken

Die Maskarenen sind eine 1512 vom portugiesischen Seefahrer Pedro Mascarenhas entdeckte Inselkette im Indischen Ocean. Sie liegen ca. 850 km östlich von Madagaskar um den 20. südlichen Breitengrad im Indischen Ozean. Zu ihnen zählt das französische Überseedépartement La Réunion, die Insel Mauritius, die zum Staat Mauritius gehörende Insel Rodrigues und das Atoll Saint Brandon (Cargados Carajos Shoals). Die Inseln liegen auf einem untermeerischen Hochplateau und sind vulkanischen Ursprungs. Bedingt durch ihre abgelegene Lage und dadurch, dass sie nie mit dem Festland verbunden waren, haben die Maskarenen eine sehr ungewöhnliche Tierwelt mit einem hohen Anteil endemischer Arten. Der Fischreichtum und die Artenvielfalt waren und sind seit über 30 Jahren der Grund für unsere Reisen in dieses Gebiet. Einige Bilder und Berichte haben wir zusammengetragen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.